Music in the Air: Johnny-Clegg-Konzert in Kirstenbosch Garden, Januar 2012

 

Johnny Clegg gehört zu den Ikonen zeitgenössischer Südafrika-Musik und Anti-Apartheid-Aktivisten. Schon 1979 gründete er die erste gemischtrassige Musikgruppe Südafrikas "Juluka". Mit dem Song "Scatterlings of Africa" wurde Johnny Clegg weltberühmt. Der Song handelt davon, dass jeder ein scatterling = Flüchtling und Heimatloser ist, weil die Menschheit aus Afrika stammt und sich von dort in alle Winde zerstreut hat.

 

Heute ist Johnny Clegg in der Stadt und das können wir uns nicht entgehen lassen. Wie oft haben wir seine Lieder in den vergangenen Jahren im Radio und Fernsehen gehört. Lange hat er mit anderen gegen das Unrecht der Apartheid angekämpft und damit die Vision von einem Südafrika, in dem die Hautfarbe keine Rolle spielt, schon ein wenig vorweg genommen. Also gesagt getan. Wir treffen uns an einem sonnigen Sonntagmittag zuerst im Paulanerbräu an der Waterfront, weil wir mal wissen wollen, wie das in Bayern in Deutschland so zugeht. Später dann ins Konzert in Kirstenbosch Gardens.

 

Die Kirstenbosch Summer Concerts sind "the place to be" an einem Sommer-Sonntag-Nachmittag in Kapstadt. Kirstenbosch Garden ist der größte botanische Garten in Kapstadt und beheimatet die einzigartige Flora und Fauna der Kapregion. Regelmäßig werden in der Music Bowl Open Air-Konzerte veranstaltet, zu denen tausende von Kapstädtern strömen. Anders als bei normalen Konzerten gleichen die Kirstenbosch Summer Concerts eher einem großen Picknick. Man kommt mit der ganzen Familie, bringt Decken, Stühle, Essen und Trinken mit und lässt es sich vor, während und nach dem Konzert einfach nur gut gehen.

Vor dem Konzert zum Essen im urbayrischen Paulaner-Bräu an der Waterfront. Essen authentisch wie in Bayern mit Radler, Weißbier und Bedienung im Dirndl.
Siya bleibt bei dem, was er kennt und vertilgt den größten Burger 'in town'.
Neo ist experimentierfreudig und wartet gespannt auf die bayrische Weißwurst mit Brez'n. Aber süßer Senf ? Noch ist sie ein wenig skeptisch...
Frisch gestärkt heißt es anstehn in der Schlange zum Einlass in Kirstenbosch Gardens. Bei knapp 40°C ist jedes Stückchen Schatten heiß begehrt.
Die Atmosphäre in Kirstenbosch ist relaxt. Jeder bringt einfach mit, was er braucht und lässt sich nieder. Das Event gleicht mehr einem großen Fest als einem Konzert.
Die Kirstenbosch Summer Concerts gehören zu den großen Kapstadt-Events. Menschen aus allen Kulturen strömen aufs Gelände und feiern sich selbst und ihre Stars.
Nach einem tollen Konzert auf dem Heimweg, dicht gedrängt auf dem Rücksitz. In Südafrika hat ein Auto meistens doppelt so viele Sitze wie im Kfz-Schein.